KursleiterInnen

Irma Benndorf

"Geboren 1970, Diplom-Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Tanzpädagogin HKIT®, Tanztherapeutin HKIT® i.A., Weiterbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung nach den Richtlinien der GwG, seit über 15 Jahren Tanzarbeit mit Schwerpunkt Körpererfahrung, Berufserfahrung im Reha-Klinik-Bereich, Tätigkeit in der Gemeindepsychiatrie" www.tanzenergie.com

Petra Erasmy

"Ich bin 1965 in der Eifel geboren und in einer Großfamilie aufgewachsen. Hier entwickelte ich meine Verbundenheit zur Natur und mein Interesse daran Menschen in ihrer Vielschichtigkeit zu verstehen. Es macht mir einfach Freude Menschen auf Ihrem Lebensweg zu begleiten, meine eigenen Erkenntnisse zu erweitern bzw. zu vertiefen und weiterzugeben. Mit meinem Mann und unseren zwei Söhnen lebe ich in der Alten Schule in Igel-Liersberg und bin freiberuflich als Beraterin, Therapeutin, Supervisorin und Seminarleiterin tätig". Petra Erasmy

Petra Hemmesdorfer

"Geboren 1969, Lehrerin, Entspannungspädagogin, Gestaltpädagogin, Ganzheitlich-kreative Tanzpädagogin, Reiki Grad II"

Petra Hoffmann

Yogalehrerin

André Höfer

Releasinglehrer

Kerstin König

"Als ich 2012 erstmals dem Kommunikationsmodell der Gewaltfreien Kommunikation begegnete, hat sich für mich eine Tür geöffnet und mit der weiteren intensiven Beschäftigung ist eine Begeisterung entstanden, die ständig wächst. Ich bin Unternehmerin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Mediatorin, NLP Master und Coach und bin überzeugt davon, dass Menschen, die bedürfnisorientiert und selbstverantwortlich handeln und kommunizieren, mit Leichtigkeit, Freude und selbstbestimmt durchs Leben gehen."

Pamela Kontor

"Jahrgang 1969, zunächst Hauswirtschaftsleiterin, dann Lehrerin, jetzt TCM- Ernährungsberaterin und angehende TCM-Therapeutin, Erlebnispädagogin, begeistert von Qigong, gutem, wohltuendem Essen und Draußen sein"

Karin Meyer
"Heilpraktikerin und selbständige Ringana-Frischeberaterin"
Sridevi 
 "Freudvolle Tätigkeit im sonderschulischen Bereich, mit Kindern die spezielle Bedürfnisse haben, Klangmassage für Gruppen und einzelne Personen seit 2003, Weiterbildung in Klangmassage bei David Lindner 2004, Intensives Auseinandersetzen mit Yoga seit 28 Jahren, viele Weiterbildungen, Seminare und Retreats, In den 6 letzten Jahren Advaita Vedanta Silent Retreats und Wochenenden die zu dem freudvollen, erfüllenden Leben, das mir gegönnt ist, geführt haben und immer noch weiter, tiefer führen. Diese tiefe, erfüllende Freude kann sehr intensiv in der Klangmassage durch die Klanginstrumente und ihre Schwingungen vermittelt und erlebt werden."

Armin Hommes 
"Erste Begegnung mit dem Didegridoo 1994, Klangmassage und Beschäftigung mit Klang seit 1996, Ausbildungsseminare bei Peter Hess 1999 und David Lindner 2004, ansonsten Schreiner / Handwerker" 

Ulla Janascheck

"Ich bin am 05.06.1961 um 10h25m in Karlsruhe geboren. Studiengänge bis 1991, einige Semester Biologie, Kommunikationsdesign,  Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften, Johannes Gutenberg Universität Mainz, ab 1996 Ausbildung in Focusing am DAF (Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie), Würzburg Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
Weiterbildungen in den Feldern Naturreligion, Matriarchat, Kräuterheilkunde und Sternenkunde. All diese Elemente habe ich auf meine Weise miteinander verbunden. Ich bin Buchautorin und arbeite seit 20 Jahren als freie Journalistin für alternative Heilmethoden und Ethnomedizin. Als Seminarleiterin und in Einzelberatungen erkunde ich Seelenlandschaften und in den Workshops beschäftigen wir uns mit Wildkräutern." 
 www.ulla-janascheck.de

Birgitt Raabe

"Mein Anliegen ist es, Menschen zu stärken und liebevoll darin zu begleiten, ihr eigenes Potential zu entfalten und (wieder) zu sich selbst zu finden, vom „So will ich sein – das kann ich nicht – ich muss wollen“ zum „So bin ich, das kann ich – das will ich". Das Malen innerer Bilder und das freie musikalische Improvisieren mit Rhythmen und Klängen sind Wege, sich zu entdecken und ganz im Hier und Jetzt zu sein. Und das Spielen von traditionellen Rhythmen gibt Ihnen Halt, ein Gefühl von Getragensein und Kraft. Indem Sie Ihre Hände geschehen und erzählen lassen in einer Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung, im Miteinander und in der Verbundenheit mit anderen Menschen, in einem Experimentierfeld, das Ihnen die Freiheit dazu gibt, Ihre Grenzen zu erweitern, erleben Sie sich neu, gehen gestärkt in Ihren Alltag und können Lebensfreude pur erfahren. " www.birgitt-raabe.jimdo.com

Sandra Rouhi

"Als Kind deutsch-iranischer Eltern wurde mir und meinen Geschwistern ein positiver Blick auf die Menschen in die Wiege gelegt. Seit 1998 arbeite ich in der außerschulischen Kinder- und Jugendbildung und seit 2006 leite ich Kinderklassen für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren. Ich konnte in meiner Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, bei der Mitarbeiterführung am Arbeitsplatz und nicht zuletzt in meinem Freundeskreis, meiner Familie, im Umgang mit meinen eigenen Kindern erleben, dass nur der Blick auf das Gute Lösungen schafft, Entwicklungen fördert und verborgene Eigenschaften ans Licht bringen kann. Als ich 2010 das TugendProjekt kennen lernte, hat mich der Ansatz sofort berührt und überzeugt. Mit den 5 Herangehensweisen des TugendProjekts habe ich ein weiteres wunderbares Handwerkszeug bekommen, um konkret daran arbeiten zu können, meiner Vision von geistiger Erziehung und tiefen menschlichen Beziehungen näher zu kommen." 

Sarah Rouhi

"Studentin der Soziologie und Phonetik, virtues-project-facilitator, Mutter eines Sohnes und nebenberuflich in der pädagogischen und tugendbasierten Arbeit mit Menschen tätig, Entspannungspädagogin" 

Sylvia Wollwert

"Geboren 1966 in der Eifel, aufgewachsen mit viel Kontakt zur Natur. Studium der Kunstgeschichte und Theater- Film und Fernsehwissenschaft. Tätigkeit beim Fernsehen und als Fotografin. Erste eigene Visionssuche 1990, danach folgten mehrjährige Ausbildungen und eigene Wachstumsprozesse in schamanischen Techniken und Ritualarbeit, in Wildnis- und Naturtherapie (u.a. bei Sun Bear und der Bear Tribe Medicine Society und bei Dr. Steven Foster und Meredith Little, School of Lost Borders, Kalifornien U.S.A.) und systemischer Familientherapie." www.visionssuchen.de