Veranstaltungen

Wer selbst gerne eine Veranstaltung in unseren Räumlichkeiten anbieten möchte, ist herzlich eingeladen mit uns Kontakt auf zunehmen. Der Seminarraum kann auch für Arbeitsgruppen u.ä. gemietet werden.

Im Jahr 2019 wird es bisher folgende Veranstaltungen in der Alten Schule geben:

Mitte März leitet Birgitt Raabe wieder den Workshop Malen an. Hier kann Malen in wertschätzender Atmosphäre ohne Vorkenntnisse und besondere Begabungen als wirksame Kraftquelle entdeckt und genutzt werden.

Ende März werden Sylvia Wollwert und Petra Erasmy weiterhin die einfache, uralte und wundervolle Methode des Medicinewalk allen Interessierten vermitteln. Mit Hilfe des Medicinewalk kann man in Kontakt mit der Natur weitreichende Klarheit und hilfreiche Inspirationen für den weiteren Lebensweg erfahren. Der Prozess verläuft in drei Schritten: Absichtsklärung, Wanderung und wertschätzende Integration des Erlebten.

NEU: Im April gibt es die Gelegenheit sich eine bewusste Gesunde Auszeit zu gönnen. An diesem Wochenende wird unter Leitung von Petra Hemmesdorfer und Pamela Kontor gekocht (nach TCM), Qi Gong und kreative Tanzeinheiten unter dem Aspekt des Elementes „Feuer“ erlebt. Gemeinsame Mahlzeiten, gezielte Körperübungen und gute Gespräche schenken Wärme und Kraft.

NEU: Darüber hinaus gibt es im April einen Entspannungskurs, geführt von Sarah Rouhi. Es wird erklärt wie Stress entsteht, was er bewirken kann und wie wir gezielt entspannen können. Es gibt Materialen dazu und praktische Übungen in Form von geführter Meditation, autogenem Training, progressiver Muskelentspannung, Schreibmeditation und Atemübungen.
 
Erstmalig bietet André Höfer einige Wochenenden seiner Ausbildung zur ReleasingberaterIn in Liersberg an. Releasing (Loslassen) ist eine einfache, sanfte und wirksame Methode, um Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen, die das Leben erschweren, einengen oder blockieren, in ihrem seelischen Ursprung zu erkennen und aufzulösen. Die Ausbildung hat im letzten Jahr begonnen, sie erstreckt sich über 10 Wochenenden und endet im Herbst 2019. Im Anschluss daran ist ein weiterer Kurs geplant.
 
NEU: Im Mai gibt es die Gelegenheit die kraftvolle Methode der  Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg in einem 2 Tageskurs unter Leitung von Kerstin König kennenzulernen.
Glücklicherweise wird in der Alten Schule im Herbst weiter getanzt. Irma Benndorf zeigt wie Tanzen als Kraft- und Energiequelle erlebt werden kann.

Wie seit einigen Jahren wird  Yoga mit Petra Hoffmann praktiziert, der erste Termin ist im Mai.

Sandra Rouhi bietet weiterhin Tugendseminare an. Dabei geht es darum, die eigenen Qualitäten und Tugenden und die seiner Kinder und anderer Mitmenschen zum Erblühen zu bringen. Dieses Seminar geht zurück auf eine weltweite Initiative, die von der UNO als "vorbildhaftes Modellprojekt für Familien aller Kulturen" geehrt wurde. Die Termine sind offen.

NEU: Im März, April und Mai stellt Karin Meyer die Ringana-Philospphie und deren Produkte in einem einstündigen Vortrag vor.

Auf Anfrage werden nach wie vor angeboten: der wundervoll entspannende Klangraum von Sridevi und Armin Hommes sowie Trommeln mit Birgitt Raabe und Adlerflug durchs Land der Seele oder Wildkräuter & Wege der inneren Heilerin unter der Leitung von Ulla Janascheck.

Ein Ausblick ins nächste Jahr:

Wer die Kraft des Tanzens in seine eigene soziale Arbeit integrieren möchte, kann dies aufgrund weiterer Nachfragen in einem erneuten Fortbildungskurs unter Leitung von Irma Benndorf lernen.